Der Riesling interpretiert das Rheingau-Terroir besonders ausdrucksvoll und elegant. Die Reben in unseren Weinbergen sind alt, manche stehen schon seit 70 Jahren in unseren Steillagen. Von Natur aus durch karge Böden und alte Reben begrenzt und in Handarbeit selektiert, ist die höchste Qualität unserer Weine unser Anspruch.

Abschnitt 1

Weingut

Eva Frickes Weg zum Wein ist ungewöhnlich: Die gebürtige Bremerin hat im Rheingau ihre Heimat gefunden und führt mittlerweile ein 11 Hektar großes Weingut in Eltville.

Erfahrungen auf Weingütern in Frankreich, Italien, Australien und Südafrika prägten Eva Fricke und ihr Handwerk. Unsere Weine genießen international höchste Wertschätzung und sind bei Sterneköchen und in der Luxushotellerie zu finden. Der größte Teil unserer Weine geht in den weltweiten Export.

Die Besonderheiten der Lagen, die teils sehr alten Reben und die natürlichen Ereignisse machen die Weine zu dem, was sie sind. In unseren Steilstlagen arbeiten wir fast ausschließlich von Hand, während der Lese wird mehrfach selektiert. Wir verzichten auf Herbizide und Pestizide im Weinberg und arbeiten minimalistisch im Keller. Der An- und Ausbau erfolgt nach ökologischen und veganen Aspekten.

Abschnitt 2

Weine

Riesling und Rheingau sind seit jeher miteinander verbunden. Sie finden bei uns hauptsächlich Rieslinge, die geradezu prädestiniert dazu sind, das großartige Terroir des Rheingaus widerzuspiegeln. Der Grundgedanke unserer Weinphilosophie ist simpel: Unser Ziel sind ausdrucksstarke Weine, die klar, puristisch und zudem konzentriert die Nuancen ins Glas bringen, die ihnen die Natur, die Lage und der Jahrgang mitgeben.

Abschnitt 3

Referenzen

Abschnitt 4 Platzhalter